Elektrorasierer kaputt, wie reparieren?

Arian Thum

Einfach waschen und trocknen lassen. Nun, die Antwort ist falsch. Viele Menschen bekommen einen Schock, wenn sie ein kaputtes Rasiermesser erhalten, sie wissen nicht, was sie tun sollen, aber wenn Sie um Hilfe bitten, bekommen Sie Hilfe und Sie werden nicht mehr leiden. Dies ist schon aufschlussreich, im Vergleich mit Scheriproct Salbe Bitte helfen Sie mir, indem Sie Ihre Geschichte erzählen.

Das häufigste Problem ist, dass der Elektrorasierer für den Anwender nicht geeignet ist. Der Benutzer ist an den Gebrauch des Elektrorasierers gewöhnt und die Art und Weise, wie der Rasierer funktioniert, ist so anders als er erwartet. Dies wird der Grund dafür sein, dass viele Menschen nicht in der Lage sind, den elektrischen Rasierapparat zu benutzen. Benutzen Sie also bitte den richtigen Elektrorasierer. Bitte lesen Sie unten: Wie man den Elektrorasierer richtig benutzt: Wenn Sie versuchen, einen Elektrorasierer zu benutzen, sollten Sie zuerst versuchen zu fühlen, ob Sie einen neuen Rasierer brauchen. Der Elektrorasierer arbeitet durch Erhitzen der Klinge auf eine Temperatur, die hoch genug ist, um eine bestimmte Stelle zu rasieren. Es gibt zwei Teile: die Rasierklinge und die Spule. Die Spule ist ein Hohlzylinder. Die Klingen sind ebenfalls hohl und werden mit einem Laser erhitzt. Die Klinge ist der Teil, der durch die Spulen geht und die Spule erwärmt. Wenn die Temperatur der Spule hoch genug ist, werden die Messer ausreichend erhitzt, um zu arbeiten. Betrachten Sieden Basodexan Salbe Vergleich. Dies wird als Hochtemperaturheizung bezeichnet. Am Ende einer Rasiersitzung funktionieren die Klingen nicht und es gibt kein sichtbares Ergebnis bei der Benutzung des Rasierers. Sogar ist Mango Creme einen Testlauf wert. Was ist mit der Klinge selbst, dem Stahl und der Form? Man sollte meinen, dass eine Stahlklinge besser für den Einsatz in der Haut geeignet ist. Tatsächlich ist der Stahl aber nicht so stark wie Stahl, der mit dem Laser erhitzt wird. Betrachten Sieden Rasierer Testbericht. Die hohe Temperaturerwärmung führt zu einem Verschleiß des Stahls. Die Haut und die Haare, die nach der Rasur herauskommen, werden stumpf, spröde und nicht glänzend sein. Auf der anderen Seite ist die Klinge stärker als die Klinge des Rasierers, und das bedeutet, dass die Klinge so lange funktioniert, wie die Haut intakt bleibt. Das bedeutet, dass die Klingen viele Monate oder sogar Jahre lang verwendet werden können. Tatsächlich kann sogar eine stumpfe Klinge sehr scharf werden, und Sie können jederzeit einen neuen Rasierer kaufen, um ihn in dieser Situation zu benutzen. Und da der Griff des Rasierers eine Feder enthält, kann die Klinge, wenn sie in die richtige Position gedreht wird, gegen die Haut gedrückt werden und der Rasierer beginnt sofort mit dem Schneiden und Rasieren. Das bedeutet, dass Sie Ihre Rasur genießen können, ohne dass Sie sie jedes Mal absetzen müssen. Das bedeutet auch, dass der Rasierer aus Metall besteht. Wenn es aus Plastik wäre, könnte man es einfach abnehmen und in die Spülmaschine geben, und es würde einen nicht schneiden und die Haut nicht beschädigen. Metall ist also das Beste, und es wird lange halten. Im Moment sprechen wir nur über den Werkstoff: Stahl.

Stahl vs. Kunststoff

Wenn Sie das Rasiermesser abnehmen, können Sie den Stahl im Inneren sehen. Aber, wenn Sie den Rasierer auf einen Rasierer legen, bekommen Sie das Plastik. Als ich das erste Mal davon hörte, dachte ich, es sei nur eine Geschichte, also bat ich meinen Freund, sie mir zu zeigen. Er hat es mir gesagt: "Das Plastik sieht gut aus, aber der Stahl ist es nicht.